Verständlicherweise treffen bei uns in dieser noch nie dagewesenen Situation viele Fragen zum Thema Umbuchen/Stornieren der gebuchten Reise ein. Die Airlines fahren aktuell weltweit ihren Betrieb herunter. Teilweise wird der Flugbetrieb sogar komplett eingestellt. Die Weisungen betreffend umbuchen/stornieren wurden von den einzelnen Airlines bereits mehrfach geändert.

Auch die Hotels reagieren unterschiedlich: Die einen erlauben kurzfristig eine kostenlose Umbuchung oder sogar Stornierung; die anderen bestehen darauf, dass die Hälfte des Reisepreises bezahlt wird. In dieser weltweiten Ausnahmesituation kämpft die gesamte Reisebranche ums Überleben. Viele Airlines berufen sich aktuell auf den Ausnahmefall und stellen häufig nur noch Gutscheine anstelle einer Rückzahlung aus, so zum Beispiel auch die Emirates.  Die Gutscheine sind dort zwei Jahre gültig.

GUTSCHEINE STATT BAR-RÜCKERSTATTUNGEN

Wir verstehen, dass viele Kunden am liebsten eine Rückerstattung in bar hätten. Das Problem liegt aber auf der Hand: Die Airlines haben nicht nur einige hunderte Passagiere, sondern tausende. Müsste eine Airline nun jedem einzelnen Passagier den Ticketpreis rückerstatten, dürften sie weltweit innert weniger Tage schwerwiegende, wenn nicht sogar irreparable Liquiditätsprobleme haben. Keiner der Marktteilnehmer generiert in dieser Zeit ein Einkommen – und nicht alle können staatliche Hilfeleistungen zu gleichen Teilen in Anspruch nehmen.

Der Schweizer Reise-Verband setzt sich für die Anliegen der Reisebranche ein und prüft zurzeit mit dem SECO und dem Bund eine nachhaltige Lösung, die der Branche hilft und auch für die Kunden gangbar ist.

Umbuchen, nicht stornieren

Wir versichern Ihnen an dieser Stelle: Wir sind bestrebt, für jeden einzelnen Kunden eine faire Lösung zu finden und setzen uns bei Airlines/Hotels für unsere Kunden ein. Mit allen Kunden, deren Abreise in unmittelbarer Nähe steht, sind wir bereits in Kontakt. Wir bitten von Herzen um Verständnis, dass wir in diesem Moment betreffend Rückerstattung/Absage der Reise noch abwarten müssen, ob es eine offizielle Weisung zur Handhabung geben wird. Sobald wir mehr wissen, informieren wir alle betroffenen Kunden. Auch diese Krise wird vorübergehen und wir versichern Ihnen, dass Sie uns wichtig sind und wir Ihre Ängste und Sorgen verstehen.

Wir versuchen natürlich schon jetzt, betroffenen Kunden Angebote zu machen und Alternativen vorzuschlagen. Fakt ist: Es besteht Stand heute noch zu viel Unsicherheit über die genaue Rechtssituation und Pflichten seitens der Veranstalter, Airlines und Retailer. Sicher ist, dass es sich bei der Corona-Pandemie um ein, in diesem Ausmass, unvorhersehbares Ereignis handelt. Einige Reiseversicherungen zeigen sich kulant und übernehmen entstandene Schäden oder Teile davon. Andere berufen sich auf die Pandemie und schliessen Versicherungsleistungen in diesem Zusammenhang aus.

Die Welt wartet auf Sie

Für alle Marktteilnehmer und damit auch für uns, ist – wenn immer für den Kunden möglich – eine Umbuchung die beste Alternative. In der Reisebranche fungiert bereits der Hashtag #postponenotcancel (umbuchen, nicht stornieren). Wir und unsere Vertragshotels sind dankbar für jeden Kunden, der umbucht statt die gesamte Reise zu stornieren. Alle von uns gebuchten Airlines wie auch Hotels bieten eine einmalige kostenlose Umbuchung an. Falls die gebuchte Buchungsklasse am Ersatzdatum nicht verfügbar ist, muss lediglich der Aufpreis für die nächste verfügbare Buchungsklasse bezahlt werden. Kunden, die ihren Flug selber bei einer Airline gebucht haben, wenden sich bitte direkt an die Airline.

Unsere Vertragshotels kämpfen darum, möglichst wenig Mitarbeiter entlassen zu müssen und versuchen, trotz der Krise positiv zu bleiben. Sie alle freuen sich, wenn sie – sobald sich die Lage wieder entspannt hat – Reisende mit der gewohnten Herzlichkeit und Gastfreundschaft empfangen dürfen. Wir alle zählen darauf, dass die Reisenden zurückkehren werden. Die Welt wartet auf Sie.

#welovetravel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s